Collage 2021: Was steht bei Ihnen im Fokus?

Etwas mit den Händen gestalten

Das Jahr ist noch frisch, die Rauhnächte sind gerade vorbei. Inspiriert durch eine schwedische Kollegin, die im Netz eine eigene Bildercollage geteilt hatte, habe ich mich gleich selbst an „Mein 2021“ heran gesetzt. Das ist eine gute Ergänzung zu meiner Erfahrung aus den letzten Ferientagen, wo ich mein handwerkliches Tun zum Teil neu entdecken konnte: Hausschuhe filzen, Mützen stricken oder Kalender kleben und natürlich Masken nähen. smiley

Das Schöne dabei ist, man sieht das Ergebnis gleich und hält etwas in den Händen. Das bringt direkt Freude und vor allem eine besondere Art von Erfüllung, die ich zum Teil in anderen digitalen Beschäftigungen vermisse. Und: die Wissenschaft belegt, dass mit handwerklichem Tun das Langzeitgedächtnis trainiert wird. Ein guter Effekt!

Meine persönlichen Highlights aus diesem Tun:

  • Motorische Fähigkeiten trainieren
  • Andere Hirnregionen ansprechen
  • Langsamkeit und Achtsamkeit entdecken
  • Freude, alte oder auch neue Fähigkeiten wieder zu entdecken und
  • ein schönes und vor allem persönliches Geschenk für einen lieben Menschen zu erstellen

Collage 2021: Bildersprache sagt mehr

Die oben angesprochene Collage vereint viele dieser Punkte, die ich in den handwerklichen Beschäftigungen erfahren habe. Sie bietet darüber hinaus aber noch einen weiteren Vorteil. Wenn ich mich hinsetze und z.B. frage: Was will ich in 2021 erleben und umsetzen, dann ist das eine rein kognitive bzw. gedankliche Herangehensweise. Wenn ich dazu aber Bilder auswähle, dann wird das Unbewusste oder anders gesagt, dass was in mir schlummert und was ich eventuell nicht in Worte ausdrücken kann, hervorgelockt.

Ich habe einige schöne alte Zeitschriften genommen und ohne viel Nachzudenken Bilder und Sätze ausgeschnitten, die mich ansprechen. Dann habe ich nochmal sortiert, welche jetzt wirklich wichtig sind oder welche mir besonders gut gefallen. Die Fragestellung können Sie sich selbst formulieren. Da wir noch ganz frisch im neuen Jahr sind, lag für mich ein Ausblick auf dieses Jahr auf der Hand. Was ist für mich in 2021 wirklich wichtig? Wichtig ist, dass Sie sich eine Frage stellen, was Sie wirklich gerne mögen. Nicht, dass Sie gleich ein Gefühl der Müdigkeit entdecken – das wäre dann auch ein wichtiges körperliches Zeichen - aber mit Sicherheit die falsche Frage. Eine Frage, die Sie neugierig macht, die Ihnen leicht fällt, die klar ist und Spaß macht.

Mein Bilderpuzzle 2021

Meine fertige Collage zeigt ein buntes Puzzle von Dingen und Sprüchen, die gar nicht so neu für mich sind. Natur und Kreativität, wie einige Landschaftsausschnitte zeigen, gehören undbedingt dazu. Aber auch die Zeit und Muße für mich, die ich ruhig und besonnen erfahren möchte. Genuss, wie z.B. meine geliebten Pommes oder auch mal Kuchen, ergänzen mein schönes Leben. Mein Hund, meine Beziehung zu meinem Partner und meiner Tochter sind ganz wichtige Aspekte. Oder auch Bücher, die ich in meinem Freundinnenbücherkreis regelmäßig diskutiere. Ein bisschen verrückt sein gehört zu meinem Leben auch dazu – mit Mitte 50 ist das für mich eine schöne Ergänzung. Also, rundum ein vielfältiges Bild, dass sicher nicht alles, was mich ausmacht, enthält. Ich habe mir Dinge ausgesucht, die mein positives „Lebensbild“ ausdrücken. Leistung oder Ziele hatten beim Collage kleben irgendwie keinen Platz. Interessant!
Das Schöne dabei ist, ich kann mir diese Collage immer wieder anschauen und mich in trüberen Tagen an das gute Lebensgefühl erinnern.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte“, dieser Satz auch von Kurt Tucholsky genutzt, hat wirklich Kraft. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen ganz guten Start ins neue Jahr 2021 und falls Ihre Collage Sie zum Nachdenken anregt und Sie neue Fragestellungen für Ihr Leben entdeckt haben, biete ich Ihnen gerne Unterstützung an. Vielleicht entdecken Sie ja an sich eine ganz neue Seite, die in 2021 noch umgesetzt werden möchte!


 

Kategorien

[39 Beiträge]
[26 Beiträge]
[10 Beiträge]
[3 Beiträge]

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Damit bin ich einverstanden